Präsentation der DVD "Damit sie nicht verloren gehen - Singtraditionen in der Steiermark"

Fotos | Videos | 1 von 1 |

Präsentation der DVD "Damit sie nicht verloren gehen - Singtraditionen in der Steiermark"

erstellt am 23. Januar 2009

Studierende des Instituts für Musikethnologie der KUG und des Instituts für Musikwissenschaft der Universität des Saarlandes haben in einem gemeinsamen Forschungsprojekt Singtraditionen in der Veitsch dokumentiert.

Der Saarbrücker Filmemacher Sebastian Voltmer hat darüber den Dokumentarfilm "Damit sie nicht verloren gehen - Singtraditionen in der Steiermark" gedreht , der auch als DVD produziert wurde. Die von "Saarland Medien" geförderte Dokumentation ist eine spannende Reportage über ein interuniversitäres Forschungsprojekt der Universitäten Saarbrücken und der KUG: Erstmals haben sich - unter der Leitung des Musikethnologen Helmut Brenner - Musikwissenschaftler und Studierende beider Universitäten zusammengeschlossen, um beinahe in Vergessenheit geratenen österreichischen Singtraditionen nachzuspüren. In Veitsch befragten sie Bauern und ehemalige Bergleute zu den alten Singtraditionen der Gegend und ließen sich Stücke aus ihrem Liedrepertoire vorsingen. Die DVD wurde am 10. November 2008 im Saarbrücker "Kino achteinhalb" präsentiert.


Kommentare:

ich bin Veitscher! ich möchte unbedingt diese DVD erwerben oder downloaden ...!
Peter Pointner
Herrenhausweg 2
A-8664 Veitsch

Kommentar verfassen:

* - Pflichtfeld

*

*



*
*


Weitere Artikel: