Trio Alba erneut bei Kammermusikabend im Musikverein

Trio Alba erneut bei Kammermusikabend im Musikverein

erstellt am 16. April 2015

Das an der KUG ausgebildete Ensemble weiter auf Erfolgskurs

Das Trio Alba mit Livia Sellin (Violine), Philipp Comploi (Violoncello), und Cheng Cheng Zhao (Klavier) hat die Ehre, erneut prominent bei einem Kammermusikabend im Musikverein für Steiermark vertreten zu sein. Neben dem Minetti Quartett und dem Huo Wolf Quartett wird das Trio bei der Gala der Kammermusik am 16. April, 19.30 Uhr, im Grazer Stefaniensaal auftreten. Damit ist das Trio, das bei Professor Chia Chou das Masterstudium Kammermusik an der Kunstuniversität Graz absolviert hat, nach 2013 bereits zum zweiten Mal im Musikverein für Steiermark zu erleben.

Gegründet wurde das Trio Alba 2008 an der Kunstuniversität Graz wo es 2012 im Finale des Wettbewerbs "Franz Schubert und die Musik der Moderne" stand. Bereits ein Jahr nach seiner Gründung gastierte das Trio in Shanghai und Peking, Auftritte in Österreich, Italien, Deutschland und Südamerika folgten.

2013 erhielt es den gemeinsam von der Tageszeitung derStandard und Radio Ö1 vergebenen Ö1-Pasticcio-Preis für den Monat April. Die prämierte CD ist das Debütwerk des Trios mit dem Titel  "Felix Mendelssohn Bartholdy: Piano Trios op. 49 und 66." erschienen bei MDG (Musikproduktion Dabringhaus und Grimm) bzw. audio max.

Am 7. Mai, 19.30 Uhr, ist das Trio im Wiener MuTh (dem Konzertsaal der Wiener Sängerknaben) im Rahmen eines Jeneusse-Konzerts zu hören. Am Programm stehen Werke von Bonis, Mozart, Murphy und Marx.


>> Website des Trio Alba

 

 


Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - Pflichtfeld

*

*



*
*


Weitere Artikel: