Adventkonzert der KUG mit Orgelwettbewerb-Preisträger und "Messias"

Fotos | Videos | 1 von 1 |

Adventkonzert der KUG mit Orgelwettbewerb-Preisträger und "Messias"

erstellt am 20. November 2003

Am 30. November 2003 im Grazer Dom

Ein Auftritt des Organisten Roman Laub, Preisträger beim Internationalen Orgelwettbewerb "Max Reger und Olivier Messiaen" 2003 in Graz, und Georg Friedrich Händels "Messias" Teil I und III in der Bearbeitung von Wolfgang Amadeus Mozart stehen auf dem Programm des ebenso traditionellen wie beliebten Adventkonzerts der Kunstuniversität Graz (KUG) am Sonntag, dem 30. November 2003, im Grazer Dom.



Der aus Deutschland stammende Organist Roman Laub studiert seit Oktober 2001 bei Michael Kapsner an der KUG. Im Rahmen des Adventkonzerts präsentiert er sein ausgezeichnetes Können mit Max Regers Fantasie über den Choral "Wachet auf, ruft uns die Stimme" op. 52 Nr. 2.



SolistInnen des "Messias" sind Bibiana Sim (Sopran), Rudolf Brunnhuber (Alt), Cezar Adrian Dima (Tenor) und Julian Kumpusch (Bass). Josef M. Doeller leitet den Chor des Instituts für Kirchenmusik und Orgel der KUG, Mitglieder der Domkantorei Graz sowie ein Instrumentalensemble der Kunstuniversität Graz.



Das Adventkonzert der KUG beginnt am 30. November 2003 um 20.00 Uhr im Dom zu Graz. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Weitere Auskünfte erteilt die Veranstaltungsabteilung der KUG unter der Telefonnummer 0316/389-1330.

 


Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - Pflichtfeld

*

*



*
*