Zwei Einakter von Maurice Ravel im MUMUTH

downloadFoto-Credit: KUG/Wenzel
Fotos | Videos | 1 von 7 | weiter >

Zwei Einakter von Maurice Ravel im MUMUTH

erstellt am 29. November 2012

"L´Enfant et les sortilèges“ und „L´Heure espagnole"

Zwei selten gemeinsam aufgeführte Opern-Einakter des französischen Komponisten Maurice Ravel kommen mit Premiere am 8. Dezember im MUMUTH auf die Bühne: "L´Enfant et les sortilèges" und "L´Heure espagnole" versprechen einen abwechslungsreichen Abend.


 

Am Institut für Musiktheater der KUG werden die so grundverschiedenen Werke in direktem Kontrast erlebbar. "L’Enfant et les sortilèges" ist eine wunderbare Geschichte über kindliche Wahrnehmung der Welt, in "L’Heure espagnole" wird eine leicht frivole Komödie über Liebesträume und Selbstsüchte erzählt. Unter der Musikalischen Leitung von Frank Cramer und in Inszenierungen von Barbara Beyer, in den Ausstattungen des Studierenden Julius Semmelmann, verführen uns die grandiosen Kompositionen Ravels in zauberhafte Zwischenwelten und ohne Umschweife auch direkt in Theatersphären.


 

 

L’ENFANT ET LES SORTILEGÈS

Das Kind und die Zaubereien

Libretto – Colette

 

 

L’HEURE ESPAGNOLE

Die spanische Stunde

Libretto – Franc-Nohain

 

SängerInnen:

Mahtab KESHAVARZ

Ena PONGRAC

Senem DEMIRCIOGLU

Dora DUCAKIJEVIC

Ivana ZDRAVKOVA

Avelyn FRANCIS

KEUM Joo-Hee

Anita CSURKA

Urska PEKLAR

Zuzana BALLANOVA

Katalin PEIDL

Jovana ROGULJA

Klemen GORENSEK

Grga PEROS

Zeljko ZAPLATIC

Miljan KRUNIC

Michaela GACZYNSKA

Angelika KOZAK

Fuat Kilic ASLAN

SON Hyuk

Andrejus KALINOVAS

Grga PEROS

Zeljko ZAPLATIC

Klemen GORENSEK

Opernchor und Opernorchester der KUG

Musikalische Leitung: Frank Cramer

Inszenierung: Barbara Beyer

Ausstattung: Julius Semmelmann (Studierender Bühnengestaltung)

 

 

"L´Enfant et les sortilèges" und "L´Heure espagnole" an der KUG

Zeit: Premiere am Sa, 8. Dezember 2012, um 19.00 Uhr

weitere Vorstellungen am 10., 12. und 14. Dezember 2012, je um 19.00 Uhr

Ort: György-Ligeti-Saal, MUMUTH, Lichtenfelsgasse 14, 8010 Graz

Karten: Zentralkartenbüro/Abendkasse

Weitere Informationen: Tel. 0316/389-1330




Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - Pflichtfeld

*

*



*
*