Institut 9 Schauspiel

Keine Veranstaltungen am 26.06.2017. Nächste Veranstaltung(en)

06.07. 17
  • Institut 9 Schauspiel
  • Institut 11 Bühnengestaltung

Schauspiel
Hans Christian Andersen: Das Feuerzeug

Schauspiel-Studierende des 2. Jahrgangs | Regie: Maksim DIDENKO | Bühnenbild & Kostüme: Anaïs RABELHOFER, Daniel FROSCHAUER (Studierende Bühnengestaltung) | Musik: Sandy LOPICIC

  • Beginn 20:00 , Areal der KUG

07.07. 17
  • Institut 9 Schauspiel
  • Institut 11 Bühnengestaltung

Schauspiel
Hans Christian Andersen: Das Feuerzeug

Schauspiel-Studierende des 2. Jahrgangs | Regie: Maksim DIDENKO | Bühnenbild & Kostüme: Anaïs RABELHOFER, Daniel FROSCHAUER (Studierende Bühnengestaltung) | Musik: Sandy LOPICIC

  • Beginn 20:00 , Areal der KUG

08.07. 17
  • Institut 9 Schauspiel
  • Institut 11 Bühnengestaltung

Schauspiel
Hans Christian Andersen: Das Feuerzeug

Schauspiel-Studierende des 2. Jahrgangs | Regie: Maksim DIDENKO | Bühnenbild & Kostüme: Anaïs RABELHOFER, Daniel FROSCHAUER (Studierende Bühnengestaltung) | Musik: Sandy LOPICIC

  • Beginn 20:00 , Areal der KUG

09.07. 17
  • Institut 9 Schauspiel
  • Institut 11 Bühnengestaltung

Schauspiel
Hans Christian Andersen: Das Feuerzeug

Schauspiel-Studierende des 2. Jahrgangs | Regie: Maksim DIDENKO | Bühnenbild & Kostüme: Anaïs RABELHOFER, Daniel FROSCHAUER (Studierende Bühnengestaltung) | Musik: Sandy LOPICIC

  • Beginn 20:00 , Areal der KUG

12.01. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Woyzeck
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

nach dem Stück von Georg Büchner, das von dem erschöpfenden Kampf um das Überleben handelt, in einer zutiefst unterdrückenden Gesellschaft zwischen denen, denen das Leben nichts schuldet, und denen, denen es alles schuldet. Tom Waits fängt Büchners Abgründe mit dunkel-melancholischer Poesie und unverhohlener Emotion auf, er führt Büchners „menschliche Naturen“ an andere Ränder, wie ein mitleidender Zauberer, der herausfinden will, ob nicht doch irgendwo ein Licht auflodert …| 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Sabine AUF DER HEYDE | Ausstattung: Sophia PROFANTA (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

13.01. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Woyzeck
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

nach dem Stück von Georg Büchner, das von dem erschöpfenden Kampf um das Überleben handelt, in einer zutiefst unterdrückenden Gesellschaft zwischen denen, denen das Leben nichts schuldet, und denen, denen es alles schuldet. Tom Waits fängt Büchners Abgründe mit dunkel-melancholischer Poesie und unverhohlener Emotion auf, er führt Büchners „menschliche Naturen“ an andere Ränder, wie ein mitleidender Zauberer, der herausfinden will, ob nicht doch irgendwo ein Licht auflodert …| 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Sabine AUF DER HEYDE | Ausstattung: Sophia PROFANTA (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

15.01. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Woyzeck
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

nach dem Stück von Georg Büchner, das von dem erschöpfenden Kampf um das Überleben handelt, in einer zutiefst unterdrückenden Gesellschaft zwischen denen, denen das Leben nichts schuldet, und denen, denen es alles schuldet. Tom Waits fängt Büchners Abgründe mit dunkel-melancholischer Poesie und unverhohlener Emotion auf, er führt Büchners „menschliche Naturen“ an andere Ränder, wie ein mitleidender Zauberer, der herausfinden will, ob nicht doch irgendwo ein Licht auflodert …| 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Sabine AUF DER HEYDE | Ausstattung: Sophia PROFANTA (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

16.01. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Woyzeck
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

nach dem Stück von Georg Büchner, das von dem erschöpfenden Kampf um das Überleben handelt, in einer zutiefst unterdrückenden Gesellschaft zwischen denen, denen das Leben nichts schuldet, und denen, denen es alles schuldet. Tom Waits fängt Büchners Abgründe mit dunkel-melancholischer Poesie und unverhohlener Emotion auf, er führt Büchners „menschliche Naturen“ an andere Ränder, wie ein mitleidender Zauberer, der herausfinden will, ob nicht doch irgendwo ein Licht auflodert …| 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Sabine AUF DER HEYDE | Ausstattung: Sophia PROFANTA (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

17.01. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Woyzeck
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

nach dem Stück von Georg Büchner, das von dem erschöpfenden Kampf um das Überleben handelt, in einer zutiefst unterdrückenden Gesellschaft zwischen denen, denen das Leben nichts schuldet, und denen, denen es alles schuldet. Tom Waits fängt Büchners Abgründe mit dunkel-melancholischer Poesie und unverhohlener Emotion auf, er führt Büchners „menschliche Naturen“ an andere Ränder, wie ein mitleidender Zauberer, der herausfinden will, ob nicht doch irgendwo ein Licht auflodert …| 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Sabine AUF DER HEYDE | Ausstattung: Sophia PROFANTA (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

18.01. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Woyzeck
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

nach dem Stück von Georg Büchner, das von dem erschöpfenden Kampf um das Überleben handelt, in einer zutiefst unterdrückenden Gesellschaft zwischen denen, denen das Leben nichts schuldet, und denen, denen es alles schuldet. Tom Waits fängt Büchners Abgründe mit dunkel-melancholischer Poesie und unverhohlener Emotion auf, er führt Büchners „menschliche Naturen“ an andere Ränder, wie ein mitleidender Zauberer, der herausfinden will, ob nicht doch irgendwo ein Licht auflodert …| 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Sabine AUF DER HEYDE | Ausstattung: Sophia PROFANTA (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

19.01. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Woyzeck
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

nach dem Stück von Georg Büchner, das von dem erschöpfenden Kampf um das Überleben handelt, in einer zutiefst unterdrückenden Gesellschaft zwischen denen, denen das Leben nichts schuldet, und denen, denen es alles schuldet. Tom Waits fängt Büchners Abgründe mit dunkel-melancholischer Poesie und unverhohlener Emotion auf, er führt Büchners „menschliche Naturen“ an andere Ränder, wie ein mitleidender Zauberer, der herausfinden will, ob nicht doch irgendwo ein Licht auflodert …| 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Sabine AUF DER HEYDE | Ausstattung: Sophia PROFANTA (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);