Bachelorstudium Komposition und Musiktheorie

Foto: Fotoatelier Dolc
| Foto: Fotoatelier Dolc

Eine der faszinierendsten und zugleich rätselhaftesten menschlichen Tätigkeiten: KOMPOSITION, die Schöpfung eines zeitgenössischen musikalischen Kunstwerks, immer untrennbar verbunden mit der Grundfrage, was Musik eigentlich ist.

Die KUG bietet dafür eine breite Ausbildung begleitet von ästhetischer und gesellschaftlicher Reflexion auf höchstem Niveau sowie traumhafte musikpraktische Möglichkeiten (Konzerte, Zusammenarbeit mit PPCM, Projekte etc.).


MUSIKTHEORIE wird als Schnittstelle von musiktheoretischer Reflexion, historisch-systematischer wissenschaftlicher Forschung und künstlerischer Praxis verstanden. Schwerpunkte dabei sind Studien historischer Stile, musikalische Strukturen in Aufführungspraxis, Interpretation und Hörerfahrung, Grundlagen für eigenständige wissenschaftliche Forschung u.v.m.

Studiendetails

Studienkennzahl: UV 033 100
Studiendauer: 6 Semester (180 ECTS)
Abschluss: Bachelor of Arts (BA)

Qualifikationsprofil
Curriculum
Stundentafel/ECTS
Lehrveranstaltungen

Professor*innen und Äquivalente

Bedrossian, Franck Univ.Prof.   Professur für Komposition

Dünser, Richard O.Univ.Prof. Mag.art.   Professur für Musiktheorie Universitätsdozent für Komposition

Furrer, Beat O.Univ.Prof.   Professur für Komposition und Musiktheorie

Gadenstätter, Clemens Univ.Prof. Privatdozent   Professur für Musiktheorie-Musikanalyse Universitätsdozent für Komposition

Lang, Klaus Univ.Prof. Mag.art.   Professur für Komposition mit Schwerpunkt kirchliche Komposition

Utz, Christian Univ.Prof. Mag.art. Dr.phil. Privatdozent   Professur für Musiktheorie-Musikanalyse

Noch Fragen?

Welcome Center - die zentrale Anlauf- und Servicestelle für Studieninteressierte und Studienwerber*innen