Lehramt Sekundarstufe Allgemeinbildung Unterrichtsfach Instrumentalmusikerziehung (Master)

Foto: IMPG
| Foto: IMPG

Kreativität. Experimentierfreude. Offenheit.
Enthusiasmus. Temperament. Aktivität.
Gemeinschaft. Engagement. Partizipation.
Planen. Vermitteln. Weitergeben.
Herausforderung. Mut. Ausdauer. Versunkenheit. Entfaltung. Muße.
… Lehramt Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung bedeutet: Vielfalt.

Im Lehramtsstudium Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung wird Musik (er)lebbar: theoretische und bewusst praxisorientierte Einblicke in vielerlei Disziplinen ermöglichen und fördern das persönliche (künstlerische) Wachstum der Studierenden. Erworbenes musikpädagogisches Know-how hilft, zukünftigen Schüler*innengenerationen individuelle Zugänge zur Musik zu eröffnen.

Professor*innen und Äquivalente

Byers-Meister, Mary   Gastprofessur für Gesang

Gritsch, Bernhard Ao.Univ.Prof. Mag.art. Dr.phil.   Universitätsdozent für Musikpädagogik

Schoiswohl, Stephanie Univ.Prof. BA BA MA MA   Professur für Saxofon