Zulassung zum Masterstudium Jazz

| Foto: © KUG Silvio Rether

Jazz (Instrument/Gesang) | Jazzkomposition und Arrangement

Folgende Masterstudien sind wählbar:

  • Masterstudium Jazz (Instrument/Gesang)
  • Jazzkomposition und Arrangement

Führe rechtzeitig zum Anmeldeschluss (01. März) die erforderliche Online-Anmeldung zur Zulassungsprüfung durch.

Die Zulassungsprüfungen für das Masterstudium Jazz und Jazzkomposition und Arrangement finden nur einmal pro Jahr statt.

BENÖTIGTE UNTERLAGEN

 

Für alle externen Studienwerber*innen der Masterstudien Jazz (Instrumental/Gesang) und Jazzkomposition und Arrangement gilt Folgendes:

Damit der Studiendekan die Gleichwertigkeit des Vorstudiums prüfen kann, benötigen wir rechtzeitig zum Anmeldeschluss im Zuge der erforderlichen Online-Anmeldung folgende Unterlagen:

  • Bachelordiplom/-urkunde mit Angabe des akademischen Grades (auf Briefpapier und mit Stempel und Unterschrift der Hochschule)
  • Offizielle deutsche (oder englische) Übersetzung* des/der Bachelordiploms/-urkunde
  • Bachelorabschlusszeugnis (auf Briefpapier und mit Stempel und Unterschrift der Hochschule)
  • Offizielle deutsche (oder englische) Übersetzung* des Bachelorabschlusszeugnisses
  • Transcript of Records (Diploma Supplement / Academic Record / Sammelzeugnis / vollständige Zeugnisliste mit Angabe aller absolvierten Lehrveranstaltungen, Credits oder Semesterstunden und Noten) auf Briefpapier und mit Stempel und Unterschrift der Hochschule
  • Offizielle deutsche (oder englische) Übersetzung* des Transcript of Records/Diploma Supplements/Academic Records
  • Zu beachten sind unbedingt auch etwaige erforderliche diplomatische Beglaubigungen* der Dokumente!

* In der Infobox finden sich nähere Informationen zur diplomatischen Beglaubigung und offiziellen Übersetzung ausländischer Dokumente. Hier findet sich zudem ein Informationsblatt des Welcome Centers.  

Bitte beachte, dass aus deinen Unterlagen die genaue Bezeichnung deines zentralen künstlerischen Faches hervorgeht. Sollte dieses nicht explizit angeführt sein, lege bitte unbedingt auch eine Bestätigung deiner Hochschule (auf Briefpapier und mit Stempel/Unterschrift der Hochschule) mit der Angabe deines zentralen künstlerischen Faches bei.  

Erst nach Feststellung der Gleichwertigkeit des Vorstudiums durch den Studiendekan erfolgt eine Einladung zur Eignungsprüfung!

ZULASSUNGSPRÜFUNG

 

Zulassung zum Masterstudium Jazz (Instrument/Gesang):

Die Zulassung zum englischsprachig geführten Masterstudium Jazz (Instrument/Gesang) setzt den positiven Abschluss des Bachelorstudiums Jazz (Instrument/Gesang) oder eines anderen, gleichwertigen Studiums an einer anerkannten in- oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung, bei dem das entsprechende zentrale künstlerische Fach absolviert wurde, voraus.

Für Studierende, die an der KUG das Bachelorstudium Jazz (Instrument/Gesang) abgeschlossen haben, ist eine Zulassung zum Masterstudium Jazz (Instrument/Gesang) unmittelbar möglich (sofern der Abschluss nicht länger als 2 Semester zurückliegt!).

Für alle anderen Studienwerber*innen ist die positive Überprüfung der Erfüllung der qualitativen Zulassungsbedingungen Voraussetzung für die Zulassung zum Masterstudium. Die Überprüfung der Erfüllung der qualitativen Zulassungsbedingungen erfolgt im Rahmen einer Eignungsprüfung vor einem Prüfungssenat.

Die Eignungsprüfung orientiert sich an den Anforderungen einer kommissionellen Abschlussprüfung im zentralen künstlerischen Fach des Bachelorstudiums Jazz (Instrumental/Gesang) und dient dem Nachweis des künstlerischen Potentials zur Bewältigung des Masterstudiums. Nähere Informationen finden sich im Curriculum (§4 Bachelorprüfung, S.12).

Hinweis zum Eignungsvorspiel Masterstudium Jazz-Saxofon:

Aufgrund der Verpflichtung zur Teilnahme an der Lehrveranstaltung Big Band für Master-Studierende entsteht im Laufe des Studiums die Notwendigkeit, Nebeninstrumente wie Klarinette und Flöte zu bedienen. Es wird daher darauf hingewiesen, dass die Fertigkeiten auf diesen Instrumenten beim Master-Eignungsvorspiel Jazz-Saxofon überprüft werden. Instrumente sind zu diesem Zweck selbst mitzubringen.   

 


 

Zulassung zum Masterstudium Jazzkomposition und Arrangement:

Die Zulassung zum Masterstudium Jazzkomposition und Arrangement setzt den positiven Abschluss des Bachelorstudiums Jazz (Instrument/Gesang) an der KUG oder des Bachelorstudiums Komposition und Musiktheorie an der KUG oder eines anderen, gleichwertigen Studiums an einer anerkannten in- oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung voraus.
 

Für alle Studienwerber*innen ist die positive Überprüfung der Erfüllung der qualitativen Zulassungsbedingungen Voraussetzung für die Zulassung zu diesem Masterstudium. Die Überprüfung der Erfüllung der qualitativen Zulassungsbedingungen erfolgt im Rahmen einer Eignungsprüfung vor einem Prüfungssenat.

Hier müssen mindestens 3 Werke des eigenen Schaffens in Form von Kompositionen und/oder Arrangements, inkl. Aufnahmen vorgelegt werden. Mindestens 1 Werk muss für Large Ensembles komponiert/arrangiert worden sein.

 

Masterstudium Jazz Gesang

Weiterführende Informationen finden sich hier

Masterstudium Jazz Gitarre

Weiterführende Informationen finden sich hier

Masterstudium Jazz Klavier

Weiterführende Informationen finden sich hier

Masterstudium Jazz Kontrabass

Weiterführende Informationen finden sich hier

Masterstudium Jazz Posaune

Weiterführende Informationen finden sich hier

Masterstudium Jazz Saxofon

Weiterführende Informationen finden sich hier

Masterstudium Jazz Schlagzeug

Weiterführende Informationen finden sich hier

Masterstudium Jazz Trompete

Weiterführende Informationen finden sich hier

 

Masterstudium Jazzkomposition und Arrangement

Weiterführende Informationen finden sich hier

ZULASSUNG

 

Wichtig: Nach der bestandenen Zulassungsprüfung bist du noch nicht automatisch zum Studium zugelassen – es muss per E-Mail unbedingt noch die fristgerechte Inskription erfolgen! Siehe hierzu auch "Weg ins Studium"!

Fragen? Anmerkungen? Diese Seite wird vom Welcome Center der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz betreut.