Der Selbstbeurteilungsbericht

Eine laufende Dokumentation des Qualitätsmanagements als Vorbereitung für das Audit findet bereits seit Beginn der Implementierung des Qualitätsmanagements an der Universität statt, indem sämtliche im Rahmen des Qualitätsmanagements stattfindenden Prozesse, Maßnahmen und Veranstaltungen laufend dokumentiert werden.

Aus der Fülle all dieser gesammelten Materialien zum Qualitätsmanagement, aus mehreren Strategieklausuren des Rektorats mit der Stabsabteilung Qualitätsmanagement zu den einzelnen Prüfbereichen des Audits, in denen die Qualitäts(sicherungs)strategie der Universität diskutiert und geschärft wurde, sowie aus den Informationen, die in zahlreichen Gesprächen mit Mitgliedern der Universität erhoben wurden, entstand die vorliegende Darstellung der Qualitäts(sicherungs)strategie und des darauf aufgebauten Qualitätsmanagements. Der Selbstbeurteilungsbericht (NUR MIT LOGIN ZUGÄNGLICH!), welcher nach den Vorgaben aus dem Leitfaden der AAQ und in Abstimmung mit der Steuerungsgruppe, dem Senat und Betriebsrat diskutiert wurde, sowie allen Universitätsangehörigen die Möglichkeit zur Mitwirkung gab, wurde im September 2017 der Agentur übermittelt. Auf Basis dieses Berichts finden im Oktober und November 2017 die Vor-Ort-Besuche der GutachterInnen statt.