Qualität in der Lehre

Die Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz versteht sich als international renommierte (Aus)Bildungsstätte, die hochqualifizierte Lehre für künstlerische, wissenschaftliche und pädagogische Berufe mit Entwicklung und Erschließung der Künste sowie wissenschaftlicher Forschung verbindet.

 

 

Lehre stellt damit einen wesentlichen Leistungsbereich der Universität dar, zu der alle Angehörigen beitragen. Die im Entwicklungsplan festgelegten Ziele international konkurrenzfähigen künstlerischen wie auch wissenschaftlichen Nachwuchs heranzubilden werden zum greifbaren Qualitätsmaßstab. Die Universität für Musik und darstellende Kunst Graz schließt sich dem im Zunehmen begriffenen Streben nach einer Professionalisierung in der Lehre an, wobei Sie als Lehrende mit Unterstützung durch die Universität die Eigenverantwortung für eine beständige qualitätsvolle Weiterentwicklung Ihrer Lehre tragen.

Zur Qualitäts(sicherungs)strategie in der Lehre

Ausgehend von der gesamtuniversitären Qualitäts(sicherungs)strategie bilden die Ziele aus dem EP – international konkurrenzfähigen künstlerischen und wissenschaftlichen Nachwuchs heranzubilden – die Grundlage für eine spezifische Qualitäts(sicherungs)strategie in der Lehre (NUR MIT LOGIN ZUGÄNGLICH!). Diese Ziele und formulierte Leitlinien geben einen Rahmen vor, welcher im globalen Handlungsfeld Lehre sowie den Subhandlungsfeldern der künstlerisch-wissenschaftlichen MitarbeiterInnen, der Studierenden, der Curricula und der Servicierung mit Leben gefüllt wird.

EvaKUG - Zur flächendeckenden Lehrveranstaltungsevaluierung

Um eine Reflexion der Lehre sowie der damit in unmittelbarem Zusammenhang stehenden Lehr- und Lernprozesse anzuregen bilden Evaluationen wesentliche Bausteine im Rahmen der universitären Qualitäts(sicherungs)strategie. Die 2017 eingeführte flächendeckende Lehrveranstaltungsevaluierung EvaKUG stellt das Kernelement dar, wobei ein Evaluierungsmodell speziell für die Bedürfnisse an der Universität entwickelt wurde. Detaillierte Informationen zur flächendeckenden Lehrveranstaltungsevaluierung EvaKUG bietet das Handbuch für Lehrende (NUR MIT LOGIN ZUGÄNGLICH!) sowie die Stabsabteilung Qualitätsmanagement.