Effizienter, qualitätsorientierter Einsatz der Ressourcen

Die Kunstuniversität Graz erfüllt in nahezu allen Bereichen öffentliche Aufgaben. Daraus resultieren eine Finanzierungsverpflichtung des Bundes gegenüber der Kunstuniversität Graz und eine Verpflichtung dieser mit den bereitgestellten Ressourcen effizient umzugehen. Dies gilt auch für den Umgang mit Mitteln, die von Kooperationspartner_innen (Fördergeber_innen, Sponsor_innen, etc.) zur Verfügung gestellt werden.

Der Begriff von Effizienz stellt die quantitativ und qualitativ eingesetzten Ressourcen der daraus hervorgehenden Leistung gegenüber. Als Ressourcen wird alles betrachtet, was in personeller, zeitlicher, räumlich-infrastruktureller sowie finanzieller Hinsicht eingesetzt wird, um die selbst gesetzten Ziele und den Leistungsauftrag zu erfüllen.