MUMUTH

Lichtenfelsgasse 14, 8010 Graz
Radkarte Graz

Gebäudeöffnungszeiten

Das Haus für Musik und Musiktheater wurde eigens für die Kunstuniversität errichtet, es konnte 2009 nach dreijähriger Bauzeit in Betrieb genommen werden. Der spektakuläre Entwurf des niederländischen Architekten Ben van Berkel ging als Siegerprojekt aus einem internationalen Wettbewerb hervor und ist durch die Materialien Stahl, Beton und Glas in verschiedenen Kombinationen und Überlagerungen dominiert.  Er wurde 2010 mit dem Fischer-von-Erlach-Preis und dem Urban Land Institute Award ausgezeichnet. Neben dem großen György-Ligeti-Saal mit seiner einzigartigen variablen Akustik stehen ein Orchesterproberaum, eine Probebühne sowie weitere Studios und Theater-Infrastruktur zur Verfügung.

MUMUTH Veranstaltungsräume

György-Ligeti-Saal

MUMUTH György-Ligeti-Saal | Wolfgang Hummer

Der nach dem KUG-Ehrenmitglied György Ligeti benannte Konzert- und Musiktheatersaal zeichnet sich durch eine technisch hoch innovative variable Akustik, modernes Light Design und ein gänzlich flexibles Bestuhlungssystem aus.

Buchungsinformationen

Proberaum

MUMUTH Proberaum | Wolfgang Hummer

Der ebenerdig im MUMUTH untergebrachte Orchesterproberaum mit Tribüne wird auch als Veranstaltungssaal genutzt.

Buchungsinformationen

Studiobühne

MUMUTH - Studiobühne | Wolfgang Hummer

Im dritten Stock des MUMUTH befindet sich die Probebühne des Instituts Musiktheater. Ein Studio mit grandioser Aussicht auf den KUG-Campus und seine Umgebung. 

Buchungsinformationen