Zurück zur Übersicht

Bemerkenswerte KUG-Erfolge

Pianist Dmytro Choni; Foto: Anna Logachova

Erneut feiern KUG-Studierende und -Absolvent*innen bemerkenswerte Erfolge bei internationalen Wettbewerben. Eine Auswahl.

aktualisiert am:

Erster Preisträger für das noch junge KUG-Studium PPCM vokal

Seit dem Studienjahr 2019/20 wird an der Kunstuniversität Graz das Masterstudium PPCM vokal – in Ergänzung zu deminternational einzigartigen Studienangebot „Performance Practice in Contemporary Music“ (kurz: PPCM) – angeboten. Betreut und aufgebaut wird dieser Studiengang von dem gefragten deutschen Bariton Holger Falk. Nun wurde sein Student Harald Hieronymus HEIN (*1994) beim 7. Internationalen John Cage Interpretationswettbewerb voice + im deutschen Halberstadt mit dem Förderpreis ausgezeichnet.

Traditionell stark – Erfolge für neue Kompositionen

Neue Musik hat an der KUG eine lange Tradition und spielt eine wichtige Rolle in der Entwicklung und Erschließung der Künste, umso mehr freut es, wenn KUG-Kompositionsstudierende mit ihren Werken international Erfolge feiern.

Der Erste Bank Kompositionspreis 2021 wird im Rahmen von Wien Modern verliehen und geht diesmal an den KUG-Absolventen Christof RESSI. Er studierte Komposition und Musiktheorie bei Gerd Kühr, Dieter Ammann und Alexander Stankovski, Jazzkomposition und Arrangement bei Ed Partyka und Computermusik bei Marko Ciciliani.Sein Werk „short stories“ wird am 24. November bei Wien Modern mit dem Klangforum Wien im Wiener Konzerthaus uraufgeführt. Nähere Infos unter www.wienmodern.at.

Auch in Sachen neue Kompositionen für Jazzorchester zeigten sich KUG-Studierende und –Absolvent*innen erfolgreich. Vier der fünf Finalist*innen des 5. Karel Krautgartner’s Composition Contest stammen aus dem KUG-Umfeld und studier(t)en bei Ed Partyka: Tobias HOFFMANN, Ursula REICHER, Daniel HOFECKER und Emiliano SAMPAIO. Ihre Jazz-Kompositionen werden beim Finale am 11. Oktober 2021 im Studio des Tschechischen Rundfunks in Karlín, Prag uraufgeführt.

KUG-Studierender kam ins Finale des Leeds Piano Competition

Pianist und KUG-Studierender Dmytro CHONI (studiert bei Milana Chernyavska)schaffte es im September 2021 ins Finale eines der wichtigsten Musikwettbewerbe der Welt, dem Leeds Piano Competition. Neben dem mit £ 5.000 dotierten vierten Preis durfte er sich auch über den Auftritt mit dem Royal Liverpool Philharmonic und Andrew Manze freuen. Hier geht es zu seiner Video-Vorstellung.

KUG-Studierende reüssieren bei mdw-Wettbewerb

Sopranistin Jerilyn CHOU, KUG-Studierende von Hermine Haselböck, und Pianistin Sara Michela DE NUCCIO, studiert an der KUG beiStacey Bartsch und Julius Drake,gewannen beim Internationalen Helmut Deutsch Liedwettbewerb 2021 in Wien den mit 2000 Euro dotierten Zemlinsky Preis.

Pedro Machado DA COSTA, der im Oktober 2021 sein Masterstudium in der Liedklasse von Joseph Breinl abschließen wird und zugleich am Institut 12 in Oberschützen lehrt, hat bei ebendiesem Wettbewerb den 1. Preis für Liedpianisten gewonnen.

Der dritte Internationale Helmut Deutsch Liedwettbewerb fand von 06.09. bis 11.09.2021 an der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien statt. Es ist Wiens erster und einziger regelmäßig stattfindender Wettbewerb für Sänger*innen, der sich ausschließlich dem Liedschaffen österreichischer Komponist*innen widmet.

Junges KUG-Geigentalent in Italien ausgezeichnet

Auch im Nachwuchsbereich feiern KUG-Studierende laufend Erfolge. So zum Beispiel Leonhard BAUMGARTNER, der seit 2019 im Hochbegabtenlehrgang bei Regina Brandstätter Violine studiert. Er konnte bereits zahlreiche Preise gewinnen. So auch in diesem Sommer beim renommierten „ Il Piccolo Violino Magico“ in Italien, wo er den 2. Preis erhielt. Der Wettbewerb wurde auch vom Violin Channel per Livestream übertragen.