Zurück zur Übersicht

Vierfacher Erfolg für KUG-Piano-Studierende

Vincent Ling; Foto: Christian Jungwirth

Die KUG-Studierenden Vincent Ling („Absolute Winner“), Nejc Kamplet, Samira Spiegel und Tomasz Zajac (ex aequo 1. Preis) reüssierten eindrucksvoll beim Franz Liszt Center Piano Wettbewerb 2021 in Spanien. Die KUG gratuliert herzlich zum 3-fachen Erfolg der Studierenden aus der Masterclass von Markus Schirmer sowie zum Erfolg von Nejc Kamplet, der bei Zuzana Niederdorfer Klavier studiert!

aktualisiert am:

Als Gesamtsieger in der Kategorie C des online ausgeführten Franz Liszt Center Piano Wettbewerbs 2021 im Jänner  ging der an der KUG studierende Brite Vincent Ling (20) hervor. Er studiert derzeit Klavier bei Markus Schirmer. Auf den ersten Platz in derselben Kategorie spielten sich zwei weitere Studierende von Schirmer: die deutsche Pianistin und Violinistin Samira Spiegel (26) sowie der Pole Tomasz Zajac (26). Und auch der slowenische Pianist und KUG-Masterstudent Nejc Kamplet (25), der bei Zuzana Niederdorfer Klavier an der KUG studiert, wurde für seine Leistung mit dem ersten Platz ausgezeichnet.


Kurzbio Nejc Kamplet

Nejc Kamplet spielt seit seinem fünften Lebensjahr Klavier. Seit 2012 studiert er Klavier an der Kunstuniversität Graz bei Zuzana Niederdorfer. Bereits drei Mal erhielt er die goldene Plakette bei dem Slowenischen Klavierwettbewerb TEMSIG. Darüber hinaus gewann er unter anderem auch Preise beim Grand Prize Klavierwettbewerb oder beim zweiten Internationalen Wettbewerbs Forum per tasti in der Slowakei sowie das Debelli Stipendium in Graz. Er konzertierte bereits mit dem Wuhan Philharmonic Orchestra in China, dem Festine Philharmonic Orchestra Ljubljana und dem Maribor Symphony Orchestra.

Kurzbio Vincent Ling

Vincent Ling ist ein britischer klassischer Pianist mit chinesischen und bolivianischen Wurzeln. Er studiert derzeit bei Markus Schirmer an der Kunstuniversität Graz. Er ist bereits in zahlreichen Konzertsälen in ganz Europa wie z.B. der Royal Albert Hall aufgetreten und wird 2021 sein Solo-Debüt in Deutschland geben. Der junge Pianist gewann bereits zahlreiche Wettbewerbe in Großbritannien. Im März 2019 nahm Vincent am Internationalen Klavierwettbewerb Aarhus 2019 in Dänemark teil, bei dem er unter 42 talentierten Pianisten aus aller Welt zu Wettbewerben und Konzerten in Dänemark eingeladen wurde. Kürzlich erhielt Vincent Ling den 3. Preis beim Orbetello Junior International Piano Competition (Italien) sowie den 1. Preis beim „Piano Talents“ International Piano Competition in Mailand. Auch mit der höchsten Auszeichnung, dem „Grand Prix CROWN OF STARS“ bei  den  „Music & Stars Awards“ (Online Ausscheidung), wurde  Vincent Ling vor Kurzem ausgezeichnet.

Kurzbio Samira Spiegel

Samira Spiegel kann als eines der außergewöhnlichsten Talente ihrer Generation gelten. Sie spielt Klavier und Violine und beeindruckte bereits in jungen Jahren mit ihrer Doppelbegabung. Das vielseitige Repertoire der 1994 geborenen Künstlerin erstreckt sich von barocker bis zu zeitgenössischer Musik. Mit beiden Instrumenten ist sie vielfache Preisträgerin bei nationalen und internationalen Wettbewerben (u.a. Mishory Preis beim Int. Münchner Klavierpodium, Förderpreis „Musik“ der Keck-Köppe-Förderstiftung 2018 oder Steinway-Förderpreis). Vor Kurzem erhielt Samira Spiegel außerdem den ersten (ungeteilten) Preis beim Internationalen ClaMo Klavierwettbewerb in Murcia Spanien (Live-Ausscheidung). Derzeit studiert sie Klavier im postgradualen Studiengang bei Markus Schirmer an der Kunstuniversität Graz und Violine im Konzertexamen bei Professor Eckhard Fischer in Detmold.

www.samiraspiegel.de

Kurzbio Tomasz Zając

Tomasz Zając wird als einer der herausragendsten polnischen Pianist*innen seiner Generation gehandelt. Er trat bereits unter anderem im Iran, in Japan und in verschiedenen europäischen Ländern wie Deutschland, Österreich oder Frankreich auf. Er spielte mit etlichen bedeutenden Orchestern zusammen. Außerdem ist er Preisträger vieler polnischer und internationaler Klavierwettbewerbe, wie z.B. des Internationalen F. Chopin Klavierwettbewerbs in Szafarni, EPTA Internationaler Wettbewerb für junge Pianisten in Osijek, Kroatien, Chopin Klavierwettbewerb in Vilnius, Litauen oder desI nternationalen Radiowettbewerb Concertino Praga in Tschechien. Derzeit absolviert Tomasz Zajac ein Post-Master-Studium bei Markus Schirmer an der Kunstuniversität Graz.