Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen

  • Der Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen ist ein vom Senat eingerichtetes Kollegialorgan und steht gleichermaßen Studierenden und Mitarbeiter*innen der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz zur Verfügung.
  • Seine Aufgabe ist es, Diskriminierungen durch Universitätsorgane auf Grund des Geschlechts sowie auf Grund der ethnischen Zugehörigkeit, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung entgegenzuwirken und die Angehörigen und Organe der Universität in diesen Angelegenheiten zu beraten und zu unterstützen (UG  § 42).
  • Angehörige und Organe der KUG sind in Fragen der Gleichstellung und Gleichbehandlung sowie der Frauenförderung zu beraten und zu unterstützen (Satzung der KUG). Grundlage dafür sind Gleichstellungsplan und Frauenförderungsplan.
  • Vertreter*innen der AKG sind kontrollierend und beratend bei relevanten Besetzungsverfahren präsent.

Leitung

Univ.Prof. Dr. Antonius (Tom) Sol
Vorsitzender

+43 316 389 3274
antonius.sol(at)kug.ac.at
 

Mag. Privatdozentin Ulrike Stadler
Stellvertreterin

+43 316 389 3770
ulrike.stadler(at)kug.ac.at

Kontakt

Petra Raidl
Referentin/Sekretariat

+43 316 389 1182, 3150
petra.raidl(at)kug.ac.at

 

Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen

Leonhardstrasse 82-84
8010 Graz