Veranstaltungen

Orchesterkonzert
Mi.11.05.202219:30Uhr

Titanen

Mauricio Kagel: Auswahl aus „10 Märsche, um den Sieg zu verfehlen“ (2002) • Giovanni Bottesini: Konzert für Kontrabass und Orchester Nr. 2 h-Moll • Gustav Mahler: Symphonie Nr. 1 D-Dur „Titan“ | Kontrabass: Simon ARINGER | Orchester der Kunstuniversität Graz | Dirigent: Dirk KAFTAN | Karten: tickets@kug.ac.at / Abendkasse

 
Lange Nacht der Forschung
Fr.20.05.2022Verschiedene Veranstaltungsorte und/ oder Beginnzeiten

Lange Nacht der Forschung

(Interaktive) Vorträge, Performances und Stationen, kleine Privatkonzerte fachlich kommentiert, Uraufführung, Kaffeeverkostung inklusive Erklärungen | Lehrende, Studierende und Forschende der KUG | Information: langenachtderforschung.at

 
ZGF Konzertreihe
Mo.23.05.202217:30Uhr

Konzertreihe

Podiumsdiskussion und Konzert mit Christoph Bielefeld, Viktor Hartobanu, Alexander Boldachev - Harfe | Organisation & Moderation: Aneta Pichler, Christa Brüstle | Ptaszynska, Chertok, Erdely, Renié

 
Opern der Zukunft 2022 (Premiere)
Di.24.05.202220:00Uhr

Opern der Zukunft

in Kooperation mit der Oper Graz | Jeeyoung Yoo: Morgen 6:58 • Sinan Samanli: Yalancilarin Piri - The Patron Saint of Liars • Ármin Cservenák: SOLUS - Bilder einer gebrochenen Frau • Joan Gómez Alemany: Glücklich, die wissen, dass hinter allen Sprachen das Unsägliche steht | Studierende /Absolvent*innen von Franck Bedrossian, Beat Furrer, Clemens Gadenstätter | Musikalische Leitung: Leonhard Garms | Regie: Christoph Zauner | Bühne: Vibeke Andersen | Kostüme: Mareile von Stritzky | Licht: Daniel Weiss | Einstudierung Vokalensembles: Gerd Kenda | Korrepetition: Anna Sushon | PPCM-Instrumentalstudierende des Klangforum Wien und PPCM-Vokalstudierende von Holger Falk | Karten: ticketzentrum.buehnen-graz.com

 
Opern der Zukunft 2022
Mo.30.05.202220:00Uhr

Opern der Zukunft 2022

in Kooperation mit der Oper Graz | Jeeyoung Yoo: Morgen 6:58 • Sinan Samanli: Yalancilarin Piri - The Patron Saint of Liars • Ármin Cservenák: SOLUS - Bilder einer gebrochenen Frau • Joan Gómez Alemany: Glücklich, die wissen, dass hinter allen Sprachen das Unsägliche steht | Studierende /Absolvent*innen von Franck Bedrossian, Beat Furrer, Clemens Gadenstätter | Musikalische Leitung: Leonhard Garms | Regie: Christoph Zauner | Bühne: Vibeke Andersen | Kostüme: Mareile von Stritzky | Licht: Daniel Weiss | Einstudierung Vokalensembles: Gerd Kenda | Korrepetition: Anna Sushon | PPCM-Instrumentalstudierende des Klangforum Wien und PPCM-Vokalstudierende von Holger Falk | Karten: ticketzentrum.buehnen-graz.com

 
VERANSTALTUNGEN AM 11. Mai 2022
Mai.
11
Mi.

11:00  Uhr  • KUG - Institut Oberschützen  • Kammermusiksaal

Kontrabass

Studierende von Timothy Dunin

Mai.
11
Mi.

16:00  Uhr  • KUG - Institut Oberschützen  • Kammermusiksaal

Klavier

Studierende von Peter Jozsa

Mai.
11
Mi.

17:30  Uhr  • KUG - Palais Meran  • Kleiner Saal

Research Round Table

Swinging" Cultural Difference in Eastern Europe: The Genesis and Structure of the Hungarian Jazz Diaspora

Ádám Havas (Milestone Institute, Hungary)

Mai.
11
Mi.

Verschiedene Veranstaltungsorte und/ oder Beginnzeiten

All inclusive

Titanen

Harald Haslmayr im Gespräch mit Dirk Kaftan

Mai.
11
Mi.

19:30  Uhr  • KUG - Palais Meran  • Florentinersaal

Gesang

Studierende von Arnold Bezujen

Mai.
11
Mi.

19:30  Uhr  • KUG - MUMUTH  • Proberaum

Komposition

Neue Werke

Werke von Kompositionsstudierenden von Clemens Gadenstätter und Gäste | PPCM-Studierender des Klangforum Wien

Mai.
11
Mi.

19:30  Uhr  • Grazer Congress  • Stefaniensaal, Grazer Congress

Orchesterkonzert

Titanen

Mauricio Kagel: Auswahl aus „10 Märsche, um den Sieg zu verfehlen“ (2002) • Giovanni Bottesini: Konzert für Kontrabass und Orchester Nr. 2 h-Moll • Gustav Mahler: Symphonie Nr. 1 D-Dur „Titan“ | Kontrabass: Simon ARINGER | Orchester der Kunstuniversität Graz | Dirigent: Dirk KAFTAN | Karten: tickets@kug.ac.at / Abendkasse

Mai.
11
Mi.

20:00  Uhr  • KUG - Moserhofgasse  • WIST

Ensemble Night!

Das Masters Ensemble des KUG Jazzinstituts befindet sich in einem spannenden Jahr. Kurz vor dem obligaten Herbst/Winter-Lockdown konnte das interdisziplinäre Tanz/Musik-Projekt PRESENCE im KUG-Abo im MUMUTH verwirklicht werden, eine Kooperation mit den Instituten 1 (Komposition) und 9 (Schauspiel). Zum Abschluss des hoffentlich letzten Pandemie-Studienjahres präsentiert das Ensemble nun Kompositionen der Bandmitglieder und von Dave Holland, Tomasz Stanko und Eddie Harris. | Besetzung: Alana MACPHERSON - Altsaxophon, Flöte, Kaan KARADAVUT - Trompete, Flügelhorn, Matej LESKOVAR - Posaune, Markus NEUWIRTH - Klavier, Hrvoje KRALJ - Bass, Joszko GRABIEC - Schlagzeug | Information und Karten (€ 10,-/5,-/KUG-Stud. frei): jazz@kug.ac.at