Abonnements an der Kunstuniversität Graz

Foto: Alexander Wenzel

Seit beinahe 40 Jahren laden wir Sie ein, die künstlerische Arbeit unserer Studierenden im Rahmen unserer einzigartigen Veranstaltungszyklen hautnah zu erleben. Lassen Sie sich von unseren Studierenden immer wieder neu in deren künstlerische Welten entführen! Sie kommen dabei nicht nur in den Genuss inspirierender Abende – als Publikum spielen Sie auch eine ganz wesentliche Rolle auf dem Weg der Studierenden in ihre künstlerischen Berufe!

Die Vielfalt an Abonnements der KUG spiegelt Jahr für Jahr die Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten wider. Im Zusammenspiel von Studierenden, Lehrenden, vielen ungenannter Helfer*innen und den wichtigsten Kulturveranstalter*innen vor Ort entsteht eine einzigartiges Angebot künstlerischer und kulturelle Begegnung.

Die Abos


Das Hauptabonnement der KUG vereint ausgesuchte Hohepunkte aus dem umfassenden Veranstaltungsangebot und spiegelt so das Spektrum der Ausbildungsmöglichkeiten wider: Orchester-, Chor-, Kirchen- und Kammermusik erwarten Sie ebenso wie Jazz, Oper und Schauspiel sowie Buhnengestaltung und Forschung als wichtige ergänzende Elemente.


Das abo@MUMUTH versucht, das von der KUG propagierte Zusammenspiel von Jahr zu Jahr neu zu definieren. So wurden es zum Beispiel auch Veranstaltungen geplant, in denen Sie unsere Studierenden gemeinsam mit ihren Lehrenden erleben können – einerseits als Format, das für unsere Studierenden eine ganz spezielle Inspiration sein soll, andererseits als Möglichkeit für unser Publikum, unsere Professor*innen kennenzulernen.


Spielerisch in die spannende Welt der Musik und des Theaters eintauchen – das wartet bei den Konzerten für junges Publikum auf Euch! Angeleitet vom hochmotivierten Team der Kunstvermittlung lassen Euch unsere Studierenden Programme erleben, die weit entfernt sind von ≫braven≪ Konzerten. Auf immer wieder neue Weise versuchen sie, Euch die Musik naher zu bringen, mit der sie sich täglich beschäftigen. Jede Veranstaltung kann natürlich – unabhängig vom Abonnement – auch einzeln besucht werden.